Startseite KN
Kolumnen
Hochprozentiges mit Imre Grimm
Selbst bei der Cocktailherstellung greift in letzter Zeit eine fast freudlose Minimalisierung um sich. Ein großer Fehler!

Rohkostfaschisten behaupten gelegentlich, dass Nahrung nur dann menschlichen Urbedürfnissen entspricht, wenn sie höchstens fünf Zutaten enthält. Wegen der Jäger und Sammler. Solche Wurzelpuristen haben noch nie einen Sommercocktail aus meiner Herstellung getrunken.

mehr
Kleiderordnung mit Uwe Janssen
Ein echtes Brett: Japanische Geta-Sandalen.

Jedes Jahr aufs Neue begegnen viele Männer der kleidungstechnischen Herausforderung “Sommer“ mit großer Unsicherheit. Dabei gilt es nur, einige einfache Regeln zu beherzigen.

mehr
Transporttechnik mit Imre Grimm

Feuchtbiotop mit ADAC-Karte: Richtig, es geht um das rückwärtig gelagerte Portemonnaie des Mannes und leider auch um den Tod der Ästhetik.

  • Kommentare
mehr
Erderwärmung mit Uwe Janssen

Nachdem die Nachtfrostgefahr gebannt scheint, ist es an der Zeit, an den Sommer zu denken. Drei hilfreiche Tipps rund um Kohlensäure, Creme und Insektenvernichter.

  • Kommentare
mehr
Werbeeinblendung mit Imre Grimm
Mal ehrlich, was kann einer Halbzeitpause schon besseres passieren als Helene Fischer?

Hauptsache Rahmenprogramm: Kaum eine Veranstaltung bleibt heute von aufmerksamkeitsfordernden Sponsoren und Rechteinhabern verschont. Bühne frei für die nur gelegentlich von Inhalt unterbrochene Werbepause.

mehr
Telefonarm mit Uwe Janssen
Hat mehr Einfluss auf die menschliche Physiognomie als bisher gedacht: das Telefon. Hier ein älteres Modell.

Der Mensch muss Entscheidungen fällen. Früher: Beatles oder Stones? Später: Schalke oder Dortmund? Noch später: Flachbildschirmaufhänger oder -aufsteller? Heute: Ohr-Telefonierer oder Frontsprecher?

mehr
Reisenotizen von Imre Grimm
Weite Sandstrände, gemütliche Holzhäuser und Smørrebrød: Dänemark mag nicht zu den aufregendsten Urlaubszielen gehören – aber genau das ist ja so toll.

Wer heute einen Urlaub plant, dem steht die ganze Welt der spektakulären Erlebnisaktivität offen: Vom Amazonastrekking bis zu Kochkursen in zentralasiatischen Zeltdörfern, alles ist erreichbar. Dabei liegt die schnöde Entspannung doch so nah.

mehr
Turnierkritik von Uwe Janssen
Die Welt ist ein Ball, und die windigen Herren von der Fifa finden immer irgendeinen Grund, Fußballmannschaften zusammenzutrommeln: Der Confed-Cup steht vor der Tür.

Was fängt man nur mit einem Sommer an, in dem kein internationales Fußballturnier stattfindet? Einfach so, ohne Großbildleinwand, im Biergarten sitzen? Sinnvolle Dinge tun? Für all jene, denen diese Aussichten nicht behagen, gibt es noch eine letzte Alternative.

mehr