Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kolumnen Die vier Jahreszeiten (IV)
Sonntag Kolumnen Die vier Jahreszeiten (IV)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 29.07.2016
Von Imre Grimm
Bedrohte Art: Früher war mehr Winter, heute müssen viele Schneemänner um ihre Existenz bangen. Manch ein Kind soll noch nie einem ausgewachsenen Exemplar in freier Wildbahn begegnet sein. Quelle: Oimax / CC BY 2.0
Anzeige

Der Winter ist die wahrscheinlich schönste Jahreszeit der Welt. So weiß und rein wie mit Felsquellwasser gebraut. Früher fiel im Winter sogenannter Schnee. Die Älteren erzählen oft davon. Das sind kleine Eiskristalle, die sich in sogenannter Kälte bildeten. Beides tritt heute nur noch selten auf. Schuld daran ist – je nachdem, wen man fragt – entweder der Klimawandel, die westliche Lügenpresse oder die SPD.

Männer nutzen den Winter gern, um Sachen zu reparieren. Dies vollzieht sich in fünf Eskalationsschritten: 1) kaputte Sache betrachten. 2) Kaputtheit der Sache bestätigen. 3) Zuversicht und Expertise ausstrahlen. 4) Die Sache noch ein bisschen kaputter machen. 5) Neue Sache im Internet bestellen.

Schneeschaufeln gegen Überdruck

Für Beziehungen ist der Winter ein Härtetest. Die dauerhafte paarweise Anwesenheit in Innenräumen beansprucht das Toleranzreservoir gelegentlich über die vorhandenen Ressourcen hinaus. Dafür hat der liebe Gott das Schneeschaufeln erfunden. Schneeschaufeln löst emotionale Verkrampfungen und stellt eine wirksame und kostengünstige Methode zur Überdruckregulierung dar.

Problem: ohne Schnee kein Schneeschaufeln. Milde Winter sind schlecht für die Kriminalstatistik. Mehrere Kommunen planen deshalb in sozialen Brennpunkten (Villenvierteln, Vorortsiedlungen) die Installation von Schneekanonen zur Deeskalation.

Im Winter feiern manche Menschen den sogenannten Karneval, über den wir hier aber aus ästhetischen, moralischen und inhaltlichen Gründen nicht weiter sprechen wollen. Dafür zeigt das öffentlich-rechtliche Fernsehen bis zu 28 Stunden täglich Wintersport, was die alte Frage aufwirft, wie es denn sein kann, dass man beim Biathlon Zweiter wird? Man hat doch ein Gewehr.

Die Erde ist ein Scheibe

Der Winter auf der Nordhalbkugel – der sogenannte Nordwinter – geht parallel zum Südsommer über die Bühne. Der Ostherbst hingegen findet parallel zum Westherbst statt, nicht aber zum Südfrühling beziehungsweise Ostsommer.

Achtung: Diese Regel findet keine Anwendung bei der Herstellung einer Pizza "Vier Jahreszeiten". Sie ist der Beweis, dass die Erde eben doch eine Scheibe ist. Guten Appetit und schönes Wochenende!

Kolumnen Ein Rührstück mit Uwe Janssen - Schönes Ding! (V)

Küchengeräte sind üblicherweise nicht für poetische Namen bekannt. Eierkocher, Küchenwaage, Dosenöffner: Pragmatisch, knapp, klare Nutzungsbeschreibung schon inbegriffen. Eine bemerkenswerte Ausnahme ist der gemeine Stabmixer mit seinem ehrfurchtgebietenden Kosenamen.

Uwe Janssen 29.07.2016
Kolumnen Technikfrüherziehung mit Uwe Janssen - Schönes Ding! (IV)

Die Begeisterung vieler Kinder für möglichst laute und beeindruckende Maschinen lässt sich prima nutzen, um kostengünstige Helfer für die Gartenarbeit heranzuziehen. Man kann mit dem Anlernen des Nachwuchses gar nicht früh genug beginnen: Tipps für den kleinkindkonformen Rasenmäherumbau.

Uwe Janssen 22.07.2016
Kolumnen Durchs Jahr mit Imre Grimm - Die vier Jahreszeiten (III)

Bei all den Klagen über Sommer, die früher besser waren, Übergangsjacken, von denen niemand mehr weiß, wann sie einzusetzen sind und den Klimawandel, der droht, jede Kleiderschrankplanung unmöglich zu machen, hilft der Blick auf das große Ganze: Die Jahreszeiten, eine Betrachtung in vier Episoden.

Imre Grimm 22.07.2016
Anzeige