Startseite KN
“Keinland“ und weitere Buchtipps

Buchtipps von Nina May “Keinland“ und weitere Buchtipps

Ein gefeierter Debütroman über den ersten tschechischen Raumfahrer, ein Märchen auf den Spuren von Antoine de Saint-Exupéry, und ein deutsch-israelisches Beziehungsdrama: die Buchtipps von Nina May.

Hannover 52.3758916 9.7320104
Google Map of 52.3758916,9.7320104
Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
“Himmerlandsvolk“ und mehr Buchtipps


Quelle: dpa

Hannover.  

Jaroslav Kalfař: Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt. Der Autor wird für sein Debüt zu recht gefeiert. Kalfař erzählt von dem ersten tschechischen Astronauten, der seinem Land nach dem Ende des Sozialismus zu Größe verhelfen soll. In der Weite des Weltalls denkt er über die Enge seines böhmischen Dorfes nach. Eine Mischung aus Douglas Adams “Per Anhalter durch die Galaxis“ und Kafkas “Verwandlung“.

Jaroslav Kalfař

Jaroslav Kalfař: Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt

Quelle: Tropen Verlag

Mirko Bonné: Die Widerspenstigkeit. Mit dem Liebesroman “Lichter als der Tag“ ist Bonné für den Deutschen Buchpreis nominiert. In dem Märchen „Die Widerspenstigkeit“ mit schönem Einband begibt er sich auf die Spuren von Antoine de Saint-Exupéry, der vor 80 Jahren in der libyschen Wüste abstürzte. Dort begegnet dem Erzähler ein Fuchs wie damals dem kleinen Prinzen.

Mirko Bonné

Mirko Bonné: Die Widerspenstigkeit

Quelle: Karl Rauch Verlag

Jana Hensel: Keinland. Mit dem Sachbuch “Zonenkinder“ beschrieb sie das Gefühl ihrer Generation. In Hensels erstem Roman spielen (unsichtbare) Mauern wieder eine Rolle: Sie trennen die Deutsche Nadja und den Israeli Martin. Die Beziehung des Paars ist geprägt von Fragen nach Schuld und Erinnerung.

Jana Hensel

Jana Hensel: Keinland

Quelle: Wallstein Verlag

Von Nina May

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lesen 2/3