12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Abstiegskampf: Die halbe Bundesliga zittert

Fußball Abstiegskampf: Die halbe Bundesliga zittert

Die Meisterschaft ist so gut wie entschieden, der Kampf um den Klassenverbleib dafür umso spannender: Von Platz zehn bis 17 sind die Teams dicht beieinander. Das Rennen um die Champions-League-Plätze ist ebenfalls offen.

Voriger Artikel
Klopp triumphiert über alte Liebe
Nächster Artikel
Hausaufgaben für Rosberg: Ferrari-Duo im Training vorn

Bremens Trainer Viktor Skripnik steht mächtig unter Druck.

Quelle: Carmen Jaspersen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Fußball-Bundesliga
Foto: Sah frustriert die Rote Karte nach einer Notbremse außerhalb des Strafraumes: HSV-Keeper René Adler (Mitte).

Der Gang nach Dortmund verläuft für den HSV bitter. Nicht nur die 0:3-Niederlage verdirbt den Hamburgern die Laune. Zu allem Überfluss müssen gleich drei Profis verletzungsbedingt raus – und Keeper Adler fliegt mit Rot vom Platz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3