12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Asamoahs Abschiedsspiel mit viel Prominenz - Neuer fehlte

Fußball Asamoahs Abschiedsspiel mit viel Prominenz - Neuer fehlte

Gelsenkirchen (dpa) - Vor den Augen von mehr als 61 000 Zuschauern hat der frühere Nationalspieler Gerald Asamoah Abschied von der Fußballbühne genommen. Der Stürmer, der in 323 Spielen der Fußball-Bundesliga 50 Tore erzielte, durfte in die Arena des FC Schalke 04 zahlreiche Mitspieler von früher begrüßen: Neben Jens Lehmann, Oliver Reck, Marcelo Bordon, Kevin Kuranyi, Ebbe Sand schnürte auch Christoph Metzelder noch einmal die Schuhe.

Voriger Artikel
Ukraine macht Schritt in Richtung Fußball-EM 2016
Nächster Artikel
Playoff-Auftakt: Schweden und Ukraine kommen EM näher

Gerald Asamoah hat sich vor 61.000 Zuschauern von der Fußballbühne verabschiedet.

Quelle: Rolf Vennenbernd
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3