23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Basketballer nach Testsieg für EM-Quali optimistisch

Basketball Basketballer nach Testsieg für EM-Quali optimistisch

Am Ende der Vorbereitung präsentieren sich die deutschen Basketballer als eingespieltes Team. Nun geht es in der EM-Qualifikation in Kiel erst einmal gegen Dänemark. Dann warten Österreich und die Niederlande.

Voriger Artikel
DFB-Pokal: FC Bayern gegen FCA - BVB gegen Union Berlin
Nächster Artikel
25 Jahre nach Schumacher-Debüt: Rote Kappen werden weniger

Robin Benzing holte gegen Portugal 15 Zähler für das deutsche Team.

Quelle: Rainer Jensen

Gießen. Endlich einmal Wochenende! Deutschlands Basketballer durften nach einem auch ohne Denis Schröder souverän herausgespielten 93:58-Testspielsieg gegen Portugal noch einmal die Füße auf dem heimischen Sofa hochlegen.

"Es war sehr wichtig vor dieser sehr wichtigen Phase, dass alle mit einem guten Gefühl von unserem letzten Vorbereitungsspiel weggehen", sagte Bundestrainer Chris Fleming in Gießen und gab seiner Mannschaft frei. "Zum ersten Mal seit wir begonnen haben. Das haben sie allemal verdient", sagte der Coach.

Seit dem 21. Juli bereitet sich die Nationalmannschaft, die in diesem Sommer auf NBA-Profi Dennis Schröder verzichten muss, auf die am Mittwoch beginnende EM-Qualifikation vor. In der Handball-Hochburg Kiel steht um 19.30 Uhr das Hinspiel gegen Dänemark an. Die Niederlande und Österreich sind die weiteren Gegner. Die Gruppensieger und die vier besten Gruppenzweiten sind im nächsten Jahr bei der EM dabei. "Ich bin sehr optimistisch, dass wir eine Mannschaft haben, die für diese sehr unangenehmen Gegner gut gerüstet ist", sagte Fleming. "Wir wollen diese Quali meistern, sie gewinnen."

Der im spanischen Saragossa spielende Robin Benzing, mit 15 Punkten Topscorer beim ansehnlich herausgespielten Sieg gegen Portugal, ahnt was kommt: "Es wir sehr schwierig. Wir leben heutzutage in einem Zeitalter, wo jeder Basketball spielen kann. Wir können nicht sagen, dass Österreich, Dänemark und Holland keinen Basketball spielen können. Alle sind gut ausgebildet."

Im dritten Vergleich gegen Portugal während der diesjährigen Vorbereitung zeigte das deutsche Team die bislang beste Leistung. "Es war perfekt für den Abschluss der Vorbereitung. Jetzt geht es an die wichtigen Spiele, die wir für uns entscheiden müssen", sagte NBA-Profi Tibor Pleiß, der kurz vor Anpfiff von den Utah Jazz zu den Philadelpia 76ers transferiert worden war. "Siege, die sind jetzt ganz wichtig. Wir wollen uns für das nächste Jahr qualifizieren für die Europameisterschaften." Sein NBA-Kollege Paul Zipser von den Chicago Bulls kündigte an: "Wir wollen die EM-Quali als Erster meistern und gegen Dänemark so auftreten wie heute."

Fernziel für die deutschen Basketballer ist die Teilnahme an Olympia 2020. "Wir wissen, dass wir durch den harten Weg Tokio verdienen müssen. In diesem Sommer fangen wir damit an", sagte Fleming. Die Spiele in Rio hat der Coach am Fernseher verfolgt. "Ich habe recht viel geschaut, auch aus eigenem Interesse. Es waren zwei von unseren Spielern bei Brooklyn dabei, da habe ich viele Spiele gesehen", sagte er. Fleming ist im Hauptberuf Assistenztrainer bei den Brooklyn Nets.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3