8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bayern vor Herbstmeisterschaft - HSV gewinnt Nordderby

Fußball Bayern vor Herbstmeisterschaft - HSV gewinnt Nordderby

Der FC Bayern ist nicht zu stoppen, auch wenn es gegen die Hertha "nur" zu einem 2:0 reichte. Am anderen Ende der Tabelle bleibt Hoffenheim, das eine 3:1-Führung gegen Gladbach verspielte. Jubeln durften der HSV und Mainz über Derby-Siege.

Voriger Artikel
Darmstadt freut sich nach Nullnummer auf das Derby
Nächster Artikel
Hannover gewinnt Premieren-Duell gegen Ingolstadt klar

Mainz 05 jubelt nach dem 2:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt.

Quelle: Fredrik von Erichsen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Fußball-Bundesliga
Foto: Geballter HSV-Jubel nach dem Derbyerfolg bei Werder Bremen.

Der HSV fügt Werder Bremen im Nordklassiker eine empfindliche Niederlage zu und versetzt die Fans in Jubelstimmung. Mit 21 Punkten verbessern sich die Hamburger auf Platz sechs. Aber der Ausfall von Lasogga wiegt schwer.

mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3