9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Becker: Sorge um Tennis nach Ära von Federer und Nadal

Tennis Becker: Sorge um Tennis nach Ära von Federer und Nadal

Boris Becker fürchtet, dass das Profi-Tennis nach der Ära von Roger Federer und Rafael Nadal deutlich an Attraktivität verliert. Der britischen BBC sagte der 47-jährige Coach, dass sein Schützling Novak Djokovic und Olympiasieger Andy Murray als dann noch verbleibende Persönlichkeiten nicht reichten.

Voriger Artikel
Cech vor Wechsel vom FC Chelsea zum FC Arsenal
Nächster Artikel
Bobadilla, Farfán & Co.: Erfolg bei der Copa wurmt Clubs

Boris Becker trainiert die Nummer eins der Welt.

Quelle: Robert Ghement
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3