6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bierhoff spürt EM-Vorfreude - "13. November noch im Kopf"

Fußball Bierhoff spürt EM-Vorfreude - "13. November noch im Kopf"

Oliver Bierhoff hat vor der Gruppenauslosung für die Fußball-EM in Frankreich die schrecklichen Erlebnisse in der Nacht der Terroranschläge in Paris noch nicht abstreifen können.

Voriger Artikel
So war es in Paris: Dramatische Stunden fürs DFB-Teams
Nächster Artikel
CAS kündigt Urteil im Fall Platini an

Oliver Bierhoff spricht am 14. November nach den Ereignissen in Paris bei der Heimkehr zu Medienvertretern.

Quelle: Frank Rumpenhorst
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Länderspiel-Absage
Foto: Leeres Stadion: Das für den 17. November geplante Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden wurde wegen Terrorverdachts abgesagt.

Mehr als vier Wochen nach dem wegen Terrorhinweisen abgesagten Länderspiel in Hannover haben Spezialkräfte der Polizei am Donnerstag eine Wohnung in Misburg durchsucht. Nach Informationen der „HAZ“ steht ein junger Mann in Verdacht, einen Anschlag auf das Fußball-Länderspiel geplant zu haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3