7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
DEB-Team hat WM-Viertelfinale in eigener Hand

Eishockey DEB-Team hat WM-Viertelfinale in eigener Hand

Auch ohne den verletzten NHL-Torjäger Tobi Rieder nimmt das deutsche Eishockey-Nationalteam Kurs auf das WM-Viertelfinale. Beim 5:2 gegen Weißrussland zeigt sich die DEB-Auswahl ungewohnt kaltschnäuzig. Ein übler Patzer von NHL-Keeper Thomas Greiss fällt nicht ins Gewicht.

Voriger Artikel
Infantinos FIFA-Coup: Top-Job für Frau
Nächster Artikel
Saison-Spielfilm von Stuttgart, Bremen, Frankfurt

Deutschland behauptet sich im wichtigen Spiel gegen die Weißrussen. Foto: Anatoly Maltsev

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3