8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Djokovic greift nach drittem Wimbledon-Titel

Tennis Djokovic greift nach drittem Wimbledon-Titel

Mit einem lauten "Jawoll" und der berühmten Faust bejubelte Boris Becker den Final-Einzug seines Schützlings Novak Djokovic in Wimbledon. Als der 28 Jahre alte Tennisprofi aus Serbien seinen dritten Matchball gegen den Franzosen Richard Gasquet verwandelt hatte, erhob sich sein ganz in Weiß gekleideter Coach in der Spielerloge und applaudierte anerkennend.

Voriger Artikel
Befreites Rath-Lachen nach starkem Totilas-Comeback
Nächster Artikel
1860 entmachtet Poschner - Investoren-Mann steigt auf

Novak Djokovic gibt nie einen Ball verloren.

Quelle: Facundo Arrizabalaga
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3