7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
FIFA-Chef: Videobeweis zunächst bei Freundschaftsspielen

Fußball FIFA-Chef: Videobeweis zunächst bei Freundschaftsspielen

Der Videobeweis als Schiedsrichter-Hilfe soll nach dem Willen des Fußball-Weltverbands FIFA nicht sofort im Ligabetrieb ausprobiert werden. "Es wäre weise, wenn wir zunächst bei Freundschaftsspielen testen", sagte FIFA-Präsident Gianni Infantino nach der Sitzung des Exekutivkomitees in Zürich.

Voriger Artikel
Schempp und Peiffer feiern Doppel-Podium in Sibirien
Nächster Artikel
Abstiegskrimi in Frankfurt: Schaafs besondere Rückkehr

Gianni Infantino erklärt die Testphase. Foto: Walter Bieri

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3