11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fecht-Olympiasieger Kleibrink bei Attacke schwer verletzt

Fechten Fecht-Olympiasieger Kleibrink bei Attacke schwer verletzt

Fecht-Olympiasieger Benjamin Kleibrink hat sich in Shanghai bei einer Attacke durch einen europäischen Touristen ein Schädel-Hirn-Trauma zugezogen.

Wie der Deutsche Fechter-Bund (DFeB) mitteilte, war der 30 Jahre alte Florettfechter nach Ende des Grand-Prix-Turniers in Chinas Hafenstadt mit seinen Teamkollegen zum Abendessen gegangen.

Voriger Artikel
1860 München verpflichtet Runjaic als Coach
Nächster Artikel
Tom Kühnhackl kurz vor Stanley-Cup-Sieg

Benjamin Kleibrink gewann bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 die Goldmedaille.

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3