7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Ferrari mit Cockpitschutz - Räikkönen: Sicht okay

Motorsport Ferrari mit Cockpitschutz - Räikkönen: Sicht okay

Die Rote Göttin trug einen "Heiligenschein". So heißt der neue Kopf-, bzw. Cockpitschutz, der 2017 in der Formel 1 eingeführt werden soll. Ferrari-Fahrer Räikkönen fand die Sicht okay. Der Deutsche Nico Rosberg positionierte sich: "Ich bin dafür".

Voriger Artikel
Paderborn schasst Effenberg - Finke: "war ein Fehler"
Nächster Artikel
DFB erwartet "spannende Stunden" bei Freshfields-Report

Kimi Räikkönen drehte eine Runde mit dem zusätzlichen Kopf-Schutzsystem.

Quelle: Ferrari
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3