6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Freund im Probedurchgang gestürzt - Start nicht gefährdet

Skispringen Freund im Probedurchgang gestürzt - Start nicht gefährdet

Severin Freund kann trotz eines Sturzes im Probedurchgang beim dritten Wettbewerb der Vierschanzentournee in Innsbruck an den Start gehen. Der Gesamtzweite verlor nach der Landung einen Ski und knallte auf den Hang, wobei er sich leichte Prellungen zuzog.

Voriger Artikel
"Büffel" und Pfosten stoppen Barça - Atlético vorn
Nächster Artikel
Vorbereitung ist angelaufen - 16 Clubs ins Trainingslager

Severin Freund stürzte im Probedurchgang.

Quelle: Jan Hetfleisch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3