9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
GP von Singapur: Hülkenberg nach Unfall früh raus

Motorsport GP von Singapur: Hülkenberg nach Unfall früh raus

Nico Hülkenberg muss nach seinem frühen Aus beim Nachtrennen in Singapur in der Startaufstellung beim kommenden Formel-1-Rennen in Japan drei Plätze zurück. Der Force-India-Fahrer wurde noch während des 13. Saisonlaufs mit dieser Strafe belegt, nachdem er nach Ansicht der Rennkommissare den Unfall mit Felipe Massa in der 13. Runde verschuldet hatte.

Voriger Artikel
Bayerns Nostalgietrip: 3:0 und viel "Fußballromantik"
Nächster Artikel
St. Pauli mit Nullnummer in Braunschweig

Nico Hülkenberg rutschte mit seinem Force India in die Streckenbegrenzung.

Quelle: Rungroj Yongrit
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3