9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Griechische Finanzkrise? - Olympiakos Piräus geht es gut

Fußball Griechische Finanzkrise? - Olympiakos Piräus geht es gut

Trotz der schweren Finanzkrise in Griechenland geht es Olympiakos Piräus gut. Ein superreicher Reeder sorgt dafür. Ob das aber reicht, um die Bayern zu bezwingen? Die Fans in Piräus glauben daran.

Voriger Artikel
Fragen vor Gladbachs Champions-League-Start
Nächster Artikel
Beck beim Tennisturnier in Quebec locker in Runde zwei

Marco Silva ist bei Olympikos Piräus Trainer von Gnaden des Clubbesitzers, dem Reeder Evangelos Marinakis.

Quelle: Alexandros Vlachos
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3