9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Großbritannien dank Murray im Davis-Cup-Finale

Tennis Großbritannien dank Murray im Davis-Cup-Finale

Andy Murray hat Großbritannien ins erste Davis-Cup-Finale seit 1978 geführt. Im Halbfinal-Duell mit Australien gewann der Weltranglisten-Dritte sein Einzel gegen Bernard Tomic mit 7:5, 6:3, 6:2 und holte damit den entscheidenden dritten Punkt fürs Weiterkommen.

Voriger Artikel
St. Pauli mit Nullnummer in Braunschweig
Nächster Artikel
Vettel: Ich bin in Kurve eins, Schumacher in Kurve 23

Andy Murray ist auch im Davis Cup eine Bank.

Quelle: Robert Perry
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3