6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Guardiola denkt an Dortmund - Zwei Trainer unter Druck

Fußball Guardiola denkt an Dortmund - Zwei Trainer unter Druck

Pep Guardiola hat bereits Borussia Dortmund im Visier. Ein Sieg in Mainz soll garantieren, dass Bayern München den BVB in acht Tagen als Spitzenreiter empfängt. Die Kollegen Michael Frontzeck und Markus Gisdol kämpfen dagegen in Hannover und Hoffenheim um ihre Jobs.

Voriger Artikel
Gisdol telefoniert nach Vorwürfen mit Guardiola
Nächster Artikel
Strafverfahren gegen FIFA-Chef Blatter eröffnet

Bei Pep Guardiola kreisen die Gedanken schon um das Aufeinandertreffen mit Dortmund.

Quelle: Fredrik von Erichsen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3