6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Gündogan: Spieler waren erst gegen Hollandspiel

Fußball Gündogan: Spieler waren erst gegen Hollandspiel

Der Dortmunder Ilkay Gündogan hat ehrlich eingeräumt, dass die deutschen Fußball-Nationalspieler nach den Terroranschlägen in Paris zunächst nicht das Länderspiel gegen die Niederlande bestreiten wollten.

Voriger Artikel
Knieverletzung: Bayern "drei bis vier Wochen" ohne Thiago
Nächster Artikel
Deutsche U21 auf EM-Kurs: 4:2-Sieg gegen Österreich

Ilkay Gündogan (r) und seine Kollegen haben sich direkt zunächst gegen ein Austragen des zweiten Freundschaftsspiel gegen die Niederlande ausgesprochen.

Quelle: Uwe Anspach
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3