7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
HSV beeindruckt in Bremen mit Teamgeist - Lasogga verletzt

Fußball HSV beeindruckt in Bremen mit Teamgeist - Lasogga verletzt

Der HSV ist im Gegensatz zur Vorsaison kaum wiederzuerkennen. Der Fast-Absteiger spielt selbstbewusst, schnell und kombinationssicher. Nach dem 3:1 in Bremen träumt mancher von Europa. Sorgen gibt es nur um Lasogga, dem eine Schulteroperation droht.

Voriger Artikel
Formel-1-Finale: Rosberg mit erstem Sieg-Hattrick
Nächster Artikel
Dank Murray: Briten mit erstem Davis-Cup-Sieg seit 1936

Die HSV-Spieler feiern den Derbysieg in Bremen.

Quelle: Jörg Sarbach
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Fußball-Bundesliga
Foto: Im Hamburger Volksparkstadion wurde in den vergangenen fünf Jahren stetig ein Minus eingefahren.

Im ersten Geschäftsjahr erwirtschaftete die Fußball-AG ein Rekordminus in der Geschichte des Hamburger SV. „Das ist nicht schön“, sagte der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3