6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hamburg Freezers beantragen keine neue DEL-Lizenz

Eishockey Hamburg Freezers beantragen keine neue DEL-Lizenz

Die Sportstadt Hamburg muss einen weiteren schweren Schlag verkraften. Die Freezers werden voraussichtlich keine Lizenz für die DEL-Saison 2016/17 beantragen. Dann wäre die nächste Sportart von den großer Bühne verschwunden. Eine Hintertür gibt es aber noch.

Voriger Artikel
Russland will im Dopingskandal kooperieren
Nächster Artikel
Duell der Topstürmer - "Überragende Offensivspieler"

Freezers-Torhüter Cal Heeter müsste sich einen neuen Verein suchen.

Quelle: Daniel Bockwoldt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Mit Video
Foto: Fans der Freezers hielten am Dienstagnachmittag eine Mahnwache vor der Geschäftsstelle des bedrohten Eishockey-Clubs ab.

Die Hamburg Freezers sammeln für ihr sportliches Überleben. Kann der Eishockey-Club nicht genug Spenden auftreiben, verschwindet er von der Bildfläche. Gibt es sogar einen Käufer?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3