14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Nach Olympia-Titel: Dänischer Sportchef hört auf

Handball Nach Olympia-Titel: Dänischer Sportchef hört auf

Gerade erst feierte die Herren-Mannschaft den Olympia-Titel, jetzt hört der Sportchef des dänischen Handball-Verbands auf. Wie am Dienstagmorgen bekannt wurde, tritt Ulrik Wilbek von seinem Posten zurück.

Voriger Artikel
Finnland setzt auf Ex-Schalker Pukki - Ziel: WM-Teilnahme
Nächster Artikel
Erst eine Niederlage gegen Finnland - Özil vor 80. Spiel

Ulrik Wilbek, eines der bekanntesten Gesichter des dänischen Handballs, hört als Sportchef auf.

Quelle: Claus Fikser/dpa (Archiv)

Kopenhagen. Er hatte laut dem Fernsehsender  "TV2" per E-Mail um seine Vertragsauflösung gebeten. Rund um die Olympischen Spiele hatte es einige Meinungsverschiedenheiten zwischen Wilbek, der von 2005 bis 2014 selbst Nationaltrainer war, und dem Titeltrainer Gudmundur Gudmundsson gegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3