11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Im Fokus: Rosbergs Erfolge im Silberpfeil

Motorsport Im Fokus: Rosbergs Erfolge im Silberpfeil

Wenn die Saison erst in China begonnen hätte, wäre Nico Rosberg auch die Nummer 1. Kein Fahrer hat in den vergangenen fünf Rennen mehr Punkte geholt als der Formel-1-Pilot aus Wiesbaden in seinem MercedesAMG.

Voriger Artikel
Adler will Neustart beim HSV
Nächster Artikel
Kabinenzoff stört Frankreichs neuen Frieden

Nico Rosberg liegt in der Fahrerwertung auf Rang fünf.

Quelle: Valdrin Xhemaj

Valencia. Nur Landsmann Sebastian Vettel kommt im gleichen Zeitraum ebenfalls auf 67 Zähler. Allerdings verbuchte der Doppelweltmeister zu Saisonbeginn mit Rang zwei in Australien weitere 18 Punkte. In der WM-Wertung ist Vettel vor dem Großen Preis von Europa damit Dritter (85), Rosberg liegt auf Platz fünf.

Dabei verhieß der Saisonstart für Rosberg erst einmal wenig Gutes: Nach einem Plattfuß in der letzten Runde fiel er in Australien als Zwölfter sogar noch aus den Punkterängen. Eine Woche später lag er in Malaysia zwischenzeitlich auf Rang vier, am Ende wurde Rosberg aber nur 13. In China entledigte sich der Weltmeister-Sohn in seinem 111. Rennen endlich der Last der Sieglosigkeit.

In seiner Wahlheimat Monaco kam Rosberg dann auch noch auf Platz zwei. Von Pannen am Silberpfeil, wie sie Rennstallkollege Michael Schumacher widerfuhren, wurde der 26-Jährige verschont. Mit einem Sieg auf dem Hafenkurs in Valencia würde Rosbergs Serie auf jeden Fall halten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3