9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Infantino vor FIFA-Kongress unter Reformdruck

Fußball Infantino vor FIFA-Kongress unter Reformdruck

Präsident Gianni Infantino muss beim FIFA-Kongress beweisen, dass er die Reformen voranbringen kann. Von der Vollversammlung in Mexiko soll ein Signal ausgehen. Kurz vor Beginn des Kongresses steht aber ein Partyzelt im doppelten Sinne im Zentrum - und nicht der Fußball.

Voriger Artikel
Rückschlag für Kiel: Niederlage in Magdeburg
Nächster Artikel
Von Guardiola bis Zieler: Die großen Abschiede

Gianni Infantino ist der Präsident der FIFA.

Quelle: Maxim Shipenkov
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3