6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Kerber führt deutsche Tennis-Damen im Fed Cup an

Tennis Kerber führt deutsche Tennis-Damen im Fed Cup an

Wie schon beim verlorenen Erstrunden-Duell gegen die Schweiz verzichtet Bundestrainerin Barbara Rittner im Fed Cup erneut auf die formschwache Sabine Lisicki. Für die schwere Relegationspartie in Rumänien gibt die Teamchefin ein klares Ziel aus.

Voriger Artikel
Gutes Ergebnis ohne Glanz - Bayern erfüllen Minimalziel
Nächster Artikel
Weltrekord-Meister ist zurück: Rangers schaffen Aufstieg

Angelique Kerber führt das deutsche Tennis-Team an. Foto: Rhona Wise

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
WTA-Turnier Charleston
Foto: Allen Grund zum Jubeln: Angelique Kerber steht in Charleston im Viertelfinale.

Angelique Kerber fehlen beim WTA-Sandplatz-Turnier in Charleston noch drei Siege zur erfolgreichen Titelverteidigung. Am Donnerstag hatte die Weltranglisten-Zweite aus Kiel im Achtelfinale des mit 753.000 Dollar dotierten Events keine Mühe mit ihrer slowakischen Kontrahentin Kristina Kucova.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3