7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kerber verpasst Wimbledon-Coup - "Kann mir nichts vorwerfen"

Tennis Kerber verpasst Wimbledon-Coup - "Kann mir nichts vorwerfen"

Angelique Kerber spielt ein beeindruckendes Wimbledon-Finale gegen Serena Williams. Die Krönung aber bleibt ihr versagt. Die Amerikanerin revanchiert sich für das Melbourne-Endspiel und steht nun auf einer Stufe mit Steffi Graf.

Voriger Artikel
Etappensieger Froome narrt alle Herausforderer
Nächster Artikel
EM-Silber für Speerwerferin Stahl

Angelique Kerber spielt beherzt, aber auf Rasen hat sie letztlich nicht die Klasse einer Serena Williams. Foto: Facundo Arrizabalaga

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3