7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Kleinert erstmals Kugelstoß-Europameisterin

Leichtathletik Kleinert erstmals Kugelstoß-Europameisterin

Die 36 Jahre alte Kugelstoßerin Nadine Kleinert ist erstmals Kugelstoß-Europameisterin. Die dreifache Vize-Weltmeisterin aus Magdeburg gewann in Helsinki mit 19,18 Metern.

Voriger Artikel
Wimbledon: Lisicki im Achtelfinale gegen Scharapowa
Nächster Artikel
Angelique Kerber steht im Achtelfinale

Nadine Kleinert holt sich den EM-Titel.

Quelle: Mauri Ratilainen

Helsinki. Silber holte die Russin Irina Tarasowa mit 18,91 Metern, Bronze die Italienerin Chiara Rosa mit 18,47 Metern.

Kleinerts Clubkollegin Josephine Terlecki wurde Vierte, Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) Fünfte. Damit holte Kleinert in ihrem letzten Karrierejahr ihre erste internationale Goldmedaille. "Ich ziehe den Hut vor Nadine, in ihrem Alter sowas noch zu erreichen. Sie ist noch nicht am Ende ihrer Leistungsfähigkeit für dieses Jahr", sagte ihr Trainer Klaus Schneider.

Titelverteidigerin Nadeschda Ostaptschuk (Weißrussland) hatte auf einen Start verzichtet. Vor Freude weinend feierte Kleinert, die die Siegesweite im vierten Durchgang stieß, die glanzvolle Generalprobe für die Olympischen Spiele in London.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3