17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kohlschreiber verpasst Finale in Barcelona

Tennis Kohlschreiber verpasst Finale in Barcelona

Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Tennisturnier in Barcelona den Einzug in das Endspiel verpasst. Der 32 Jahre alte Augsburger musste sich dem früheren Weltranglisten-Ersten und achtmaligen Turniersieger Rafael Nadal mit 3:6, 3:6 geschlagen geben.

Voriger Artikel
BVB ohne Hummels gegen VfB: Vier Änderungen in Startelf
Nächster Artikel
Klopps Liverpool nur 2:2 - ManCity siegt souverän

Philipp Kohlschreiber verlor im Halbfinale gegen Rafael Nadal.

Quelle: Sebastien Nogier

Barcelona. Nach 92 Minuten sicherte sich der Spanier im 13. Vergleich mit Kohlschreiber den 12. Sieg. Bei der mit 2,43 Millionen Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung trifft Nadal am Sonntag im Endspiel auf den Japaner Kei Nishikori, der sich im Halbfinale gegen den Franzosen Benoît Paire mit 6:3, 6:2 durchgesetzt hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3