19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Korkut beim Debüt mit fünf Änderungen

Fußball Korkut beim Debüt mit fünf Änderungen

Tayfun Korkut hat bei seinem Debüt als Trainer von Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen die Startelf kräftig durchgewirbelt.

Der 42-Jährige nahm gegenüber dem 2:6 bei Borussia Dortmund im letzten Spiel unter seinem Vorgänger Roger Schmidt fünf Änderungen vor.

Voriger Artikel
Laura Dahlmeier holt Platz zwei im Sprint
Nächster Artikel
Union Berlin festigt Platz zwei hinter VfB Stuttgart

Tayfun Korkut (M) steht bei seinem Debüt als Trainer von Bayer Leverkusen gleich unter Erfolgsdruck.

Quelle: Federico Gambarini

Leverkusen. Notgedrungen fehlt Lars Bender, der Kapitän ist nach einer Sprunggelenkverletzung nicht rechtzeitig fit geworden.

Zudem finden sich Admir Mehmedi, Tin Jedvaj, Charles Aránguiz und Kai Havertz, die allesamt gegen den BVB begonnen hatten, zunächst auf der Bank wieder. Für sie beginnen Chicharito, Aleksandar Dragovic, Julian Brandt, Julian Baumgartlinger und Karim Bellarabi.

Werders Trainer Alexander Nouri beginnt mit drei Änderungen gegenüber dem 2:0 gegen Darmstadt 98. Kapitän Clemens Fritz und Nationalspieler Serge Gnabry fehlen verletzt, Routinier Claudio Pizarro sitzt zunächst auf der Bank. Für sie rückten Milos Veljkovic, Florian Grillitsch und Maximilian Eggestein in die Startelf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3