11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mercedes-Chef zu Rosberg-Vertrag: "Wir flirten nirgendwo"

Motorsport Mercedes-Chef zu Rosberg-Vertrag: "Wir flirten nirgendwo"

Seit langem wird über einen neuen Vertrag von Nico Rosberg beim Formel-1-Primus Mercedes spekuliert. Motorsportchef Toto Wolff ist aber nicht sonderlich nervös. Rosbergs Verhandlungsführer Gerhard Berger preist via Medien nochmals die Vorzüge seines Klienten an.

Voriger Artikel
Hamilton holt sich Pole in Montreal vor Rosberg
Nächster Artikel
Darauf muss man beim Großen Preis von Kanada achten

Nico Rosberg steht bei Mercedes unter Vertrag.

Quelle: Andre Pichette
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3