14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Miami fehlt noch ein Sieg zum NBA-Titelgewinn

Basketball Miami fehlt noch ein Sieg zum NBA-Titelgewinn

Die Miami Heat stehen in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA kurz vor dem Titelgewinn. Das Team aus Florida gewann die vierte Finalpartie daheim gegen die Oklahoma City Thunder mit 104:98 und liegt somit in der Endspielserie "Best of seven" 3:1 vorn.

Voriger Artikel
EM-Aus für Ukraine - England und Frankreich weiter
Nächster Artikel
Löw-Team winkt Klassiker im Halbfinale

Die Spieler der Miami Heat feiern den dritten Sieg gegen Oklahoma City Thunder.

Quelle: Larry W. Smith

Miami. Miami kann mit einem Heimsieg am Donnerstag erstmals seit 2006 wieder Meister werden. In einer ausgeglichenen Partie hatte Miami wie in den Spielen zwei und drei erneut in der Schlussphase die besseren Nerven. Ohne Superstar LeBron James, der mit einer Oberschenkelverletzung in der Schlussminute passen musste, retteten die Gastgeber den knappen Sieg über die Zeit. Neben James (26 Punkte) ragte diesmal Mario Chalmers heraus, der wie Dwyane Wade auf 25 Zähler kam. Bei Oklahoma stellte Russell Westbrook zwar mit 43 Punkten eine neue Playoff-Karriere-Bestmarke auf, konnte die Niederlage dennoch nicht abwenden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3