20 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mischa Zverev scheitert im Achtelfinale von Peking

Tennis Mischa Zverev scheitert im Achtelfinale von Peking

Mischa Zverev ist beim Tennisturnier in Peking im Achtelfinale ausgeschieden. Der 30 Jahre alte Hamburger verlor gegen den Australier Nick Kyrgios in 81 Minuten 6:3, 2:6, 2:6.

Letzter verbliebener deutscher Profi ist nun noch Mischa Zverevs jüngerer Bruder Alexander.

Voriger Artikel
Details zum Tuchel-Gespräch mit den Bayern
Nächster Artikel
DAZN sichert sich Europa-League-Spiele

Für Mischa Zverev ist der Turnier in Peking beendet.

Quelle: Mark Schiefelbein

Peking. Der 20-Jährige trifft im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale auf den Italiener Fabio Fognini.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3