25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
NHL-Stürmer Rieder im DEB-Team dabei

Eishockey NHL-Stürmer Rieder im DEB-Team dabei

Berlin (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kann für die WM weiter auf Stanley-Cup-Sieger Dennis Seidenberg hoffen - und geht die beiden nächsten Vorbereitungsspiele mit NHL-Stürmer Tobias Rieder an.

Voriger Artikel
Wettskandal: Ex-Profi Schnitzler schweigt vor Gericht
Nächster Artikel
Frontzecks ungewöhnlicher Fünf-Spiele-Auftrag ohne Option

Tobias Rieder verstärkt das DEB-Team.

Quelle: Philippe Bouchard/Cal Sport Media/Zuma Press

Rechtzeitig vor den Auftritten in Dänemark am Freitag und Samstag (jeweils 19.30 Uhr) stößt der 22-Jährige zur Auswahl von Bundestrainer Pat Cortina. "Er wird natürlich ein paar Tage brauchen, um sich an das hiesige Umfeld zu gewöhnen", sagte der Coach und warnte damit vor zu hohen Erwartungen.

In seiner Debüt-Saison in der besten Eishockey-Liga der Welt ließ Rieder mit 13 Toren und acht Vorlagen aufhorchen, die Spielzeit mit den Arizona Coyotes beendete er aber auf dem vorletzten Platz. Vor seinem Einsatz mussten zuletzt noch Versicherungsfragen geklärt werden. Cortina strich dafür den Münchner Verteidiger Florian Kettemer aus seinem Kader, wie der Deutsche Eishockey Bund (DEB) mitteilte.

Bis zum Ende dieser Woche will auch Routinier Seidenberg entscheiden, ob er bei der Weltmeisterschaft in Prag vom 1. bis 17. Mai dabei ist. "Ich setze mich damit intensiv auseinander, noch weiß ich nicht, was das Beste für mich ist", erklärte der Verteidiger, der mit den Boston Bruins die Playoffs ebenfalls verpasst hatte.

Seine Zusage hänge von "einigen Faktoren", aber nicht von seiner Fitness ab. "Höchste Priorität hat es, gut vorbereitet in das Trainingscamp der Bruins einzusteigen", erklärte der 33-Jährige in einem Interview des Internetportals "spox.com". "Meine Familie nimmt eine nicht minder wichtige Rolle ein."

Offensichtlich wird zudem der NHL-erfahrene Mannheimer Trainer Geoff neben dem früheren Eisbären-Coach Jeff Tomlinson bei der WM eine Rolle als Assistenztrainer übernehmen. Einem Bericht der "Eishockey News" zufolge soll die Entscheidung nach Ende der Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bekanntgegeben werden. Am Dienstag wollte der DEB dazu nicht Stellung nehmen.

Ward gewann vor vier Jahren gemeinsam mit Seidenberg als Assistent bei den Bruins den Stanley Cup und könnte die Chancen auf eine Zusage von Profis der Adler erhöhen. Cortina plant noch mit zahlreichen Spielern der beiden Finalisten Mannheim und Ingolstadt.

Nach vier Niederlagen gegen Russland und in Finnland hatte die DEB-Auswahl jüngst zwei Siege gegen Frankreich gefeiert. Auf die beiden Partien in Dänemark folgt am 29. April die WM-Generalprobe gegen Slowenien in Berlin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3