7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Nach Terror Rückkehr ins Stade de France

Fußball Nach Terror Rückkehr ins Stade de France

Viereinhalb Monate nach den Pariser Anschlägen kehren "Les Bleus" ins Stadion zurück, das damals auch im Visier der Terroristen stand. Das Match gegen Russland wühlt drückende Erinnerungen auf - und soll der Mannschaft trotzdem Rückenwind vor der EM im eigenen Land geben.

Voriger Artikel
Handball-Frauen vor Heim-WM ohne Bundestrainer
Nächster Artikel
Gomez setzt EM-Signal - Große Bühne für Jubilar Götze

Frankreichs Trainer Didier Deschamps machte trotz aller Trauer klar: «Das Stade de France ist unser Stadion.»

Quelle: Uwe Anspach
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3