9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Vorwürfe, alter Kern: FIFA wieder in der Kritik

Fußball Neue Vorwürfe, alter Kern: FIFA wieder in der Kritik

Wenige Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Zürich sieht sich die FIFA wieder Anschuldigungen um vermeintlich korrupte Vorstandsmitglieder ausgesetzt. Eine Dokumentation beleuchtet Hintergründe in den Gastgeberländern Russland und Katar.

Voriger Artikel
Bayern ohne Angst ins Camp Nou - Guardiolas Heimkehr
Nächster Artikel
Kohlschreiber kommt in Madrid weiter

CAF-Präsident Issa Hayatou (l) ist ein enger Vertrauter des FIFA-Chefs Joseph Blatter. Foto: Gavin Barker

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3