9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Nichts zu spüren von Aufbruchstimmung beim HSV

Fußball Nichts zu spüren von Aufbruchstimmung beim HSV

Zwei Spiele, zwei Pleiten, zuletzt ein 1:2 gegen einen Drittligisten: Der HSV präsentiert sich vor dem Start in die Rückrunde kaum bundesligareif. Und der einzige gefährliche Stürmer ist verletzt.

Voriger Artikel
Rummenigge: Ancelotti lernt schon fleißig Deutsch
Nächster Artikel
Van-Gaal-Ärger trotz Offensiv-Gala: "Sieg weggeworfen"

Das Team von Bruno Labbadia verlor beide Testspiele.

Quelle: Thomas Eisenhuth
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3