6 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Ohrfeige für Pechstein: Sportschiedsgerichte zuständig

Eisschnelllauf Ohrfeige für Pechstein: Sportschiedsgerichte zuständig

Für Sportler bleibt die Sportgerichtsbarkeit das Maß aller Dinge, Zivilgerichte sind ihnen versperrt - das hat der BGH entschieden und die Schadenersatzklage von Claudia Pechstein abgewiesen. Sie reagiert wütend und will eine Sportler-Gewerkschaft gründen.

Voriger Artikel
Verpflichtung von Meier als Darmstadt-Coach wird konkreter
Nächster Artikel
Ulmer Publikumsliebling Günther: Hochzeit nach Finale

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein im Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

Quelle: Uli Deck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3