9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Pelé nach Prostata-OP aus Krankenhaus entlassen

Fußball Pelé nach Prostata-OP aus Krankenhaus entlassen

Brasiliens Fußballidol Pelé ist nach einer Prostata-Operation aus dem Krankenhaus entlassen worden. Dies teilte das Hospital Israelita Albert Einstein in São Paulo mit.

Voriger Artikel
Sturm scheitert an Tschudinow: Kein fünfter WM-Titel
Nächster Artikel
DEB-Team sieht Chance gegen Tschechien und Superstar Jagr

Pelé durfte nach einer Prostata-Operation das Krankenhaus verlassen. Foto: Sebastiao Moreira

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3