8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Platini gibt nicht auf: "Ein Ritter aus dem Mittelalter"

Fußball Platini gibt nicht auf: "Ein Ritter aus dem Mittelalter"

Die großen Männer des Weltfußballs kämpfen um die Deutungshoheit ihres Schicksals. Nach Joseph Blatter meldet sich auch Michel Platini zu Wort. Der gesperrte Franzose gibt im Rennen um die FIFA-Präsidentschaft nicht auf - und zieht skurrile Vergleiche.

Voriger Artikel
Bayern auch ohne "Perfektion" vor Rekord in Frankfurt
Nächster Artikel
Hamilton will Schampus und Tequila in Mexiko

Michel Platini hält sich für den besten FIFA-Präsidentschaftskandidaten.

Quelle: Georg Hochmuth
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3