11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
RB Leipzig im Pokal am Grünen Tisch weiter

Fußball RB Leipzig im Pokal am Grünen Tisch weiter

Nach dem Eklat von Osnabrück hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Zweitligisten RB Leipzig am Grünen Tisch zum Sieger erklärt. Das Gremium wertete die wegen eines Feuerzeugwurfs auf Schiedsrichter Martin Petersen in der 71. Minute abgebrochene Erstrundenpartie erwartungsgemäß mit 2:0 für die Sachsen, die damit in der 2. Runde des DFB-Pokals stehen.

Voriger Artikel
Arsenal und Chelsea bereits unter Druck
Nächster Artikel
BVB-Torwartfrage geklärt: Bürki wird neue Nummer 1

Ralf Rangnick steht mit Leipzig in der zweiten Runde des DFB-Pokals.

Quelle: Jan Woitas
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3