7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
RB Leipzig trennt sich von Trainer Pacult

Fußball RB Leipzig trennt sich von Trainer Pacult

Nur neun Tage nach der Verpflichtung von Sportdirektor Ralf Rangnick hat sich Fußball-Regionalligist RB Leipzig von Trainer Peter Pacult getrennt.Neuer Chefcoach ist Alexander Zorniger, der in der vergangenen Saison mit dem Süd-Regionalligisten SG Sonnenhof Großaspach knapp den Aufstieg verpasste.

Voriger Artikel
Hoeneß bei Sammer-Coup wieder an vorderster Front
Nächster Artikel
Sammer-Abschied: DFB vor kniffliger Nachfolger-Suche

Peter Pacult ist nicht mehr Trainer von RB Leipzig.

Quelle: Hendrik Schmidt

Leipzig. e. Der 44 Jahre alte Coach hatte 2009 als Co-Trainer von Markus Babbel beim VfB Stuttgart sogar fünf Monate lang Bundesliga-Erfahrung gesammelt.

Rangnick will über die Personalentscheidung und neue Strukturen im Verein bei einer Pressekonferenz am Mittwoch Auskunft geben. Der ehemalige Bundesliga-Trainer hatte nach seiner Burnout-Erkrankung erst in der vergangenen Woche das Amt als Sportdirektor von Red Bull Salzburg und Partner-Club RB Leipzig übernommen.

Die Trennung von Pacult war keine große Überraschung. Der Österreicher hatte RB Leipzig erst im Vorjahr übernommen, aber den angestrebten Aufstieg in die 3. Liga nicht geschafft. Über die Ablösung des 52 Jahre alten Ex-Profis war deswegen seit längerem spekuliert worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3