7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Razzia in UEFA-Zentrale: Infantino in Erklärungsnot

Fußball Razzia in UEFA-Zentrale: Infantino in Erklärungsnot

Der neue FIFA-Chef Gianni Infantino bestreitet angeblich zweifelhafte Geschäfte während seiner Zeit bei der UEFA. Die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt in einem Strafverfahren, die Zentrale des europäischen Verbandes wird von der Polizei durchsucht.

Voriger Artikel
Naldo in Wolfsburg-Startelf gegen Real - Henrique-Debüt
Nächster Artikel
Lieber Dortmund als Nordkorea - Klopp genießt Rückkehr

Der Hauptsitz der UEFA in Nyon wurde durchsucht.

Quelle: Frank May
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3