21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Real setzt im Finale auf Kroos und Ronaldo

Fußball Real setzt im Finale auf Kroos und Ronaldo

Fußball-Weltmeister Toni Kroos und Superstar Cristiano Ronaldo stehen wie erwartet in der Startelf von Real Madrid im Champions-League-Finale gegen Atlético Madrid.

Voriger Artikel
French Open: Zverev als letzter deutscher Profi draußen
Nächster Artikel
Monaco-Quali: Ricciardo düpiert die Silberpfeile

Toni Kroos steht bei Real Madrid in der Startelf.

Quelle: Armando Babani

Mailand. Ronaldo hatte angeschlagen das Training abgebrochen, Trainer Zinédine Zidane hatte jedoch versichert, der 31-Jährige sei "bei 100 Prozent". Zuletzt hatte der Torjäger mit dem Team trainiert. Wie Real tritt auch Gegner Atlético am Samstag in Mailand in der erwarteten Aufstellung an, beide Trainer verzichteten auf Überraschungen.

Atléticos Startelf wird angeführt von dem französischen Angreifer Antoine Griezmann, der mit seinen Toren in dieser Saison bereits Titelverteidiger FC Barcelona und den FC Bayern aus der Champions League geschossen hat. Neben ihm stürmt Routinier Fernando Torres, im Mittelfeld spielt der 21 Jahre alte Saúl Ñíguez, der gegen die Bayern ein Traumtor erzielt hatte. Bei Real bilden der Waliser Gareth Bale und Karim Benzema gemeinsam mit Ronaldo das Sturm-Trio, im Mittelfeld laufen neben Kroos der Kroate Luka Modric und Casemiro auf.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3