9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Reus steht wieder im Fokus der Staatsanwaltschaft

Fußball Reus steht wieder im Fokus der Staatsanwaltschaft

Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist nach seinen Autofahrten ohne Fahrerlaubnis wieder ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Es werde geprüft, ob der 25 Jahre alte Profi von Borussia Dortmund noch häufiger als bislang bekannt ohne Fahrerlaubnis am Steuer gesessen hatte, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Voriger Artikel
Rosberg sucht Trost bei Familie
Nächster Artikel
IOC-Chef Bach gewinnt ersten großen Machtkampf

Marco Reus steht wegen Fahrens ohne Führerschein wohl weiterer Ärger bevor.

Quelle: Friso Gentsch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3