7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Rosberg zur Vertragslage: "Es gibt nichts zu vermelden"

Motorsport Rosberg zur Vertragslage: "Es gibt nichts zu vermelden"

Für Nico Rosberg läuft es in dieser Formel-1-Saison bislang bestens. Mit fünf Siegen führt der Mercedes-Pilot die WM vor seinem Teamrivalen Lewis Hamilton an. Und am Sonntag steht der Österreich-Grand-Prix an. Dort hat er schon zweimal gewonnen.

Voriger Artikel
Manchester erhöht Angebot für BVB-Star Mchitarjan
Nächster Artikel
Messi ein "Geschenk Gottes" - Maradona gibt Verband Schuld

Nico Rosberg fühlt sich in Sachen Vertragsverlängerung nicht unter Zeitdruck.

Quelle: Valdrin Xhemaj
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3