21 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Schröder und Atlanta sichern sich Platz fünf im NBA-Osten

Basketball Schröder und Atlanta sichern sich Platz fünf im NBA-Osten

Die Atlanta Hawks und Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder haben sich für die Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NBA vorzeitig den fünften Platz in der Eastern Conference gesichert.

Voriger Artikel
Sprengstoff-Anschlag: Die Bilder aus Dortmund
Nächster Artikel
So geht es BVB-Spieler Marc Bartra nach dem Anschlag

Dennis Schröder (r) feierte mit Atlanta einen ungefährdeten Sieg.

Quelle: John Amis

Atlanta. Das Team gewann sein vorletztes Spiel in der regulären Saison mit 103:76 (63:44) gegen die Charlotte Hornets. Schröder kam auf acht Punkte, neun Rebounds und gab mit neun Assists die meisten seines Teams. Auffälligster Spieler bei den Hawks war Center Dwight Howard mit 19 Punkten und zwölf Rebounds. In den Playoffs trifft Atlanta nun auf die Washington Wizards und muss zunächst auswärts antreten.

Keine Chance mehr auf die Playoffs haben die Dallas Mavericks und Superstar Dirk Nowitzki. Die Texaner verloren in eigener Halle gegen die Denver Nuggets mit 91:109 (44:57) und kassierten damit die fünfte Niederlage nacheinander. Nowitzki war mit 21 Punkten bester Werfer seines Teams.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3