8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Serena Williams mit Mühe ins Viertelfinale eingezogen

Tennis Serena Williams mit Mühe ins Viertelfinale eingezogen

Serena Williams hat sich beim Tennisturnier in Wimbledon mit Mühe ins Viertelfinale gekämpft.Die Nummer sechs der Tenniswelt, die zuvor bereits ein Marathon-Match gegen die Chinesin Zheng Jie überstehen musste, benötigte diesmal 1:54 Minuten Spielzeit.

Voriger Artikel
Spanische Fiesta nach Titel-Triple
Nächster Artikel
Sammer-Time bei Bayern: Nachfolger von Nerlinger

Serena Williams ist in Wimbledon ins Viertelfinale eingezogen.

Quelle: Andy Rain

London. gegen die Chinesin Zheng Jie überstehen musste, benötigte diesmal 1:54 Minuten Spielzeit. Die Weltranglisten-65. Schwedowa hatte in der Runde zuvor mit ihrem "Golden Set" für Furore gesorgt. Als erster Tennisprofi der Grand-Slam-Geschichte gewann sie beim 6:0, 6:4 gegen French-Open-Finalistin Sara Errani (Italien) einen Satz mit 24:0 Punkten.

Die vierfache Wimbledon-Siegerin Williams trifft nun auf Titelverteidigerin Petra Kvitova. Die Tschechin behauptete sich mit 4:6, 7:5, 6:1 gegen die Italienerin Francesca Schiavone, die French-Open-Siegerin von 2010.

In der Runde der besten Acht steht auch Eastbourne-Siegerin Tamira Paszek aus Österreich, die Roberta Vinci aus Italien 6:2, 6:2 besiegte. Damit egalisierte sie ihr bestes Grand-Slam-Resultat aus dem Vorjahr im All England Club. Paszeks Gegnerin wird ermittelt im Duell zwischen der Weltranglisten-Zweiten Victoria Asarenka aus Weißrussland und der serbischen Ex-Branchenführerin Ana Ivanovic.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3