19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Sicherheitsbedenken: Mchitarjan wohl nicht nach Qäbäla

Fußball Sicherheitsbedenken: Mchitarjan wohl nicht nach Qäbäla

Borussia Dortmund wird einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge aus Sicherheitsgründen vermutlich auf seinen armenischen Offensivspieler Henrich Mchitarjan beim Europa-League-Spiel in Aserbaidschan verzichten.

Voriger Artikel
Podolski-Sieg mit Gala - Gomez bleibt mit Besiktas vorn
Nächster Artikel
Langer feiert Jubiläum auf Senioren-Tour - 25. Titel

Henrich Mchitarjan wird wohl nicht nach Aserbaidschan reisen.

Quelle: Fredrik von Erichsen

Dortmund. Der 26-Jährige werde wahrscheinlich nicht mitfliegen zur Partie gegen FK Qäbäla, bestätigte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der "Bild". Er erläuterte auch die Beweggründe. "Wir haben die Lage geprüft, und es herrscht zwischen Armenien und Aserbaidschan eine derartige Konflikt-Situation, dass wir hier auch eine persönliche Fürsorgepflicht gegenüber unserem Spieler haben", sagte Watzke.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bei SmartBets findest du alle Wettquoten und Buchmacher der 1. Bundesliga.
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3