8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Sorgen statt Fahrspaß: F1 diskutiert Gullideckel-Flug

Motorsport Sorgen statt Fahrspaß: F1 diskutiert Gullideckel-Flug

Das Alptraum-Szenario: Ein Teil fliegt durch Luft. Je größer, je schwerer, umso schlimmer. Beim Klassiker in Monaco hat ein losgerissener Gullideckel die Sicherheitsdebatte wieder entfacht. Dort, wo die Fahrer die Gefahr lieben. Aber nur die kalkulierbare.

Voriger Artikel
Doping-Beben: 23 Sportler von London 2012 positiv getestet
Nächster Artikel
Das Hass-Match von Court 2

In Monaco sorgt ein Gullideckel für Diskussionen.

Quelle: Jens Marx
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Sport News - Aus der Welt 2/3